1848 wurde Omega in der Schweizerischen Eidgenossenschaft geboren, und Louis Brandt und La Chaux-de-Fonds begannen, die Arbeit zu beobachten. Im Jahre 1880 Louis Brandt Söhne Louis-Paul und Csar wird Verlagerung auf angemessene Arbeitskräfte, reichlich Ressourcen und bequemen Transport Bill (Bienne) Region pflanzen. Seitdem installiert die Verwendung von mechanisierte Produktion, einheitliche Spezifikation Teile, und die replica uhren Einführung der neuen Arbeitsteilung System Montagearbeiten, eine anspruchsvolle und präzise, ​​qualitativ hochwertige und erschwingliche Uhren. Nach dem Start des weltberühmten Omega-19-Uhrwerks im Jahr 1894 wurde es nicht nur zum Symbol der Exzellenz, sondern auch zum „Omega„. Seitdem ist Omega mit seiner fortschrittlichen Uhrentechnologie seit über 150 Jahren zu einem Pionier der Uhrmacherkunst geworden.

Im Jahr 1848 wurde die Schweizer Uhr Omega in den Händen eines 23-jährigen geboren. Diese Person ist Louis Brandt, ein kleiner Handwerker. Im langen Winter der Schweiz verwendete Brandt ein schwaches Licht, um die von den örtlichen Handwerkern gekauften Teile zu der damals beliebten Taschenuhr zusammenzusetzen. Der Frühling kommt, der Schnee ist weg und Brandt nimmt seine Uhr und verkauft sie in europäischen Ländern. Die beiden Söhne von Brandt, Luis Paul und Caesar, schlossen sich ihm an.
1879 starb Brandt, und die beiden Söhne provozierten die Verantwortung des Familienunternehmens. Sein Sohn Louis Brandt Unternehmen Übergang in die Uhrenfabrik, die Anlage wird auf eine angemessene Arbeitskräfte, reichlich Ressourcen und bequemen Transport Bill Bereich bewegt werden, wurde Louis Brandt Schweiz der größte Uhrenfirmen.


Für Omega war 1894 ein Jahr der Veränderung des Schicksals – die „19-Methoden-Bewegung“ wurde in einem revolutionären Split-und-Kombinations-Modell geboren. Nach dem Umzug Brandt erste Unternehmen altmodische Hand montiert Systeme zu verzichten, die Massenproduktion von standardisierten Teilen und Montagegenauigkeit und präzise begann, ist die Industrie betrachtet in Bezug auf genau, wie der Nutzen zu sein, aus der Uhrenindustrie Massenproduktion, Montageabteilung Ära eingetreten ist . Damals nannte ein Banker diese höchst erfolgreiche Bewegung „OMEGA„, den letzten Buchstaben der griechischen Sprache, um zu zeigen, dass die Bewegung perfekt repräsentiert ist. Im selben Jahr erhielt die Omega-Bewegung, die mit genialer Werbung Markterfolge erzielte, das vom Genfer und Londoner Observatorium herausgegebene Observatory Certificate. Um dieser Errungenschaft zu gedenken, wurde OMEGA seitdem zum offiziellen Namen der Marke.
    Omega entwickelte sich schnell zu einem der größten Uhrenhersteller der Schweiz. Aber die Säulen des Unternehmens – Louis Paul und Caesar – starben 1903. Die Jahresproduktion 240 000 Tisch, Omega 800 Arbeiter fiel in die Hände einer Gruppe von jungen Menschen – die dritte Generation der Familie Brandt, ihren größten Emil Paul auch unter 24 Jahre alt.
Omega ist seit fast einem halben Jahrhundert eine echte Uhr unter Paul Emile. Ersten Weltkrieg kommt nach Europa, Paul Emile ist ein kluger Geschäftsmann, und die Alliierten, Axis haben Unternehmen, so dass omega replica sie mit militärischen Uhren bieten, aber die Wirtschaft nach wie vor schwierig, so hatte er einen Teil der Leistung abzutreten, mehrmals drehen, verbrieft Die weltweit größte Uhrengruppe SSIH-ASUAG. Jedoch hat diese Firma eine Liste von Marken, und ihre Produktion und Verkäufe sind unabhängig voneinander, was bedeutet, dass sogar die frühesten kombinierten Omega und Tissot nicht identisch sind.
Allenfalls Omega Weisheit ist, dass es keine Ausbreitung der Industrialisierung ist, jeden Aspekt der Uhrmacherei zu ermöglichen, aber die letzten Schritte der Uhr von Hand behalten, die sie ihre „Denial-of-Massenproduktion noch macht schamlos zur Schau stellen, die Einhaltung Handgemachte Schweizer Uhrmachertradition. “
Markendefinition
„Ω“ ist der 24. und letzte Buchstabe des Griechen. Es symbolisiert den Anfang der Dinge und die ultimative, die ersten und die letzten, ähnlich wie die Philosophie Asien „letztes Mittel, die ursprünglich das Ende ist auch ein Anfang“, der Zyklus. Es stellt die „perfekt, Perfektion, Qualität und Leistung“, die außerordentliche Qualität der Interpretation der Omega Streben nach der „ausgezeichnete Qualität“ Business-Philosophie und „Respekt für Tradition und Innovation,“ den Geist des Stils.
Koaxial-Technologie
Neueste in erster Linie durch die Design koaxiale Hemmungsvorrichtung mit drei Steinen und Impulspaletten jewel und eine Unruh frei gefederten Unruh. Das koaxiale Hemmungssystem kann die Reibung zwischen den Edelsteinkomponenten effektiv reduzieren, so dass die Uhr im Langzeitbetrieb genau und genau bleibt.